Thank You For Smoking

Die Beste Dinge zu tun in Barcelona!

Barcelona ist eines der beliebtesten Reiseziele an der Ostküste Spaniens und der ideale Ort für eine Städtereise oder Urlaub am Meer. Überfüllt mit Geschichte, Kultur und den atemberaubenden Gebäuden von Antoni Gaudi, Barcelona ist alles, was Sie träumen und mehr.

Beste Dinge zu tun in Barcelona

Es gibt so viele Dinge in Barcelona zu tun. Cafes und Bars führen die Straßen und die Stadt ist voller Geschichte und Kultur.

Die atemberaubenden Gebäude von Antoni Gaudi sind leicht zu besuchen und es gibt viele schöne Orte zu essen. Wenn Sie auf einer Städtereise sind und nicht viel Zeit haben, nehmen Sie eine Bustour oder einen Spaziergang durch die Läden und besuchen Sie eine der beliebten Sehenswürdigkeiten und gehen Sightseeing.

Orte zum Besuchen

Barcelona ist auf der ganzen Welt als Kulturstadt mit großem Erbe und einem permanenten, dynamischen Angebot bekannt, ein reiches architektonisches und monumentales Erbe mit Werken, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Barcelona ist Gaudi, oder Gaudi ist Barcelona. Sein unverwechselbarer architektonischer Stil wird um die Welt bewundert und seine gotischen Kreationen haben den Gesamtcharakter der

Stadt. Seine bemerkenswertesten Werke sind der ikonische Tempel Sagrada Familia, der wunderschöne Park Guëll und die Casa Batlló.

Las Ramblas war schon immer top der Touristenattraktionsliste für Barcelona. Eine Hauptstraße von 1,2 km im Zentrum der Stadt, mit einer von Bäumen gesäumten Fußgängerzone, die die Gotik und El Raval Quartiere trennt und verbindet die Plaça (Plaza) Catalunya und das Christopher Columbus Denkmal in Port Vell.

El Barrio Gótico oder Gotisches Viertel, bekannt in Katalanisch als Barri Gótic, ist das mittelalterliche Zentrum der Stadt; mit seinem charmanten Labyrinth von kleinen, engen Gassen und Gassen, mit Händlern und Kaufleuten aller Art, ist ein absolutes Juwel zu erkunden, wenn Sie in Barcelona sind.

Gaudis Parc Guell in Barcelona

Parc Guell Hänsel und Gretel Haus

Wer sonst könnte den magischen Parc Guell mit den erstaunlichen Hänsel und Gretel Stil Häuser als Barcelona berühmten Architekten Antoni Gaudi zu schaffen.

Graf Eusebi Güell beauftragte Gaudi, eine Wohnsiedlung von 60 Häusern für den wohlhabenden Barcelona-Mittelstand zu schaffen.

Gaudi MuseumDas Projekt basiert auf dem englischen Stil der Landhäuser, die zu jener Zeit populär waren und warum der Wortpark auf Englisch und nicht Katalanisch geschrieben wird.

Zu dem Schrecken des Grafen ging das Projekt nie aus und für einige Zeit lebte Gaudi in einem der Häuser, die jetzt das Museu Gaudi ist.

Parc Guell EntranceOn Eintritt in den Park sehen Sie die ikonische doppelte Treppe, die Sie über die viel geliebte Eidechse in ein Zimmer führt.

Gaudi entwarf dies als zentraler Marktplatz und ist eines der atemberaubendsten Werke.

Dorische Säulen lehnen sich nach innen und oben ist eine große Terrasse, umgeben von einer Mosaikbank.

Parc Guell ist ein großartiger Ort, um die herrliche Aussicht auf Barcelona zu genießen.

Als Kind Gaudi liebte die Natur und die meisten seiner Werke gehören Formen von Tieren, Vögeln und anderen Kreaturen.

Diese Liebe obvioulsy inspirierte ihn bei der Gestaltung des Parks.

Die Lage ist schön mit Waldwanderungen, die in Gaudis Zeit als Spielplatz der Reichen gedacht waren.

Allerdings ist heute dieser schöne Park der modernistische Spielplatz für alle von Barcelona zu genießen.